“Ass der Kelche – Quell der Seele” Die Hand hält einen Kelch, welcher hier ein Symbol für die Yoni (Vagina) ist. Damit ist er der weibliche Pedant zum Ass der Stäbe und repräsentiert das Element Wasser in seiner weiblichsten Form als die Fähigkeit zur Liebe, Hingabe und Empfänglichkeit. Das Ass der Kelche bedeutet, dass wir in die Tiefen der Seele vordringen und dort Urvertrauen, Urglaube und Urgeborgenheit finden können, die Vorbild sind für alle Arten von Liebe: Nächstenliebe, Selbstliebe, sinnlich-erotische Liebe aber auch die Liebe zu unseren Feinden.

26220472_1687688904623751_280119463651133343_o